photo blog
Native App Entwicklung

Bei der Entwicklung unserer mobilen Lösungen setzen wir auf die native App Entwicklung. Der Vorteil gegenüber sogenannten Web Apps ist,

dass die mobile Lösung auf das entsprechende Betriebssystem (derzeit Apple iOS oder Google Android) optimal abgestimmt ist. Das bedeutet, dass alle Schnittstellen zur Hardware einheitlich funktionieren und die Ressourcen des Geräts optimal genutzt werden.

Für den Nutzer macht sich dies im Gebrauch hauptsächlich durch die schnelle Einsatzbereitschaft der mobilen Lösung bemerkbar. Alle Daten, das bedeutet unter anderem Bilder, Texte und Einstellungsdetails, werden in unserer mobilen Lösung im Hintergrund synchronisiert. Beim Navigieren müssen grundsätzlich keine Informationen nachgeladen werden. Alle Funktionen stehen dauerhaft und ohne Verzögerung bereit, selbst im Flugmodus.

Vorteile im Betrieb

Dieser Vorteil macht sich bei verschiedenen Funktionen deutlich bemerkbar. So ist beispielsweise ein Einlösen eines Gutscheins möglich, selbst wenn in dem betreffenden Geschäft vor Ort nur eine schwache oder gar keine Netzverbindung besteht. Der Gutschein wird in der lokalen Datenbank auf dem Endgerät validiert und entwertet. Besteht wieder eine ausreichende Netzverbindung werden diese Informationen an einen zentralen Server synchronisiert und stehen dort für Auswertungen und einen weiteren Datenaustausch zur Verfügung. 

Ein weiterer Aspekt ist die Speicherung von Benutzereinstellungen und die Datenlast für das Endgerät. Unsere Lösung sieht für den Nutzer die Möglichkeit vor, themenspezifisch eigene Benachrichtigungsintensitäten festzulegen. Der Nutzer entscheidet somit selbst, welche Informationen ihn erreichen dürfen und welche nicht. Diese Information wird mit dem Server synchronisiert und das Endgerät erhält im folgenden keine für den Nutzer als uninteressant eingestuften Informationen mehr. Die Datenlast wird somit für das Endgerät des Nutzers beschränkt.